Potain – Schwierige Dachstuhl-Sanierung in der Hauptstraße in Roth

1-WP_20171018_10_24_02_Pro

Mitten in Roth – in unmittelbarer Nähe zur Stadtkirche und dem Rathaus ist ein Dachstuhl ausgebrannt. Trotz der schwierigen Platzverhältnisse soll der Rückbau des Dachstuhls und der anschließende Wiederaufbau des denkmalgeschützten Hauses zügig erfolgen.

3-WP_20171018_10_23_25_Pro

Die mit dem Rückbau beauftragte Firma Baustoff Stähle aus Roth-Eckersmühlen bestellte hierfür den Potain-Kran HUP 40-30.

Bei einer minimalen Standfläche der Spreizholme von nur 4,5 x 4,5 m und einem Schwenkradius von 2,5 m erreicht der Kran stolze 40 m Ausladung und 30 m Hakenhöhe.

2-WP_20171018_10_23_35_Pro

Zunächst wurde der Mast von Monteur Wolfgang Schmidt aufgerichtet

4-WP_20171018_12_39_17_Pro

dann austeleskopiert

5-WP_20171018_12_41_48_Pro

und schließlich der Ausleger in luftiger Höhe ausgeklappt.

6-WP_20171019_08_51_55_Pro

Danach konnte der Rückbau des Dachstuhls mit schnellen Hubbewegungen sofort beginnen.

Und am Abend wurde mittels der serienmäßigen elektrischen Windfreistellung auf „freies Schwenken“ gestellt, was dank der großen Hakenhöhe ohne Behinderung möglich war.

7-WP_20171019_08_52_23_Pro

Potain – Zufriedener Potain-Kunde kauft 2. Kran innerhalb von 7 Monaten

1-WP_20171019_14_38_09_Pro

Erst im Frühjahr diesen Jahres wurde der Potain Kran IGO T 85 A an das Bauunternehmen Erwin Michel aus Laub ausgeliefert.

Nachdem man mit dieser Entscheidung sehr zufrieden war, wurde auch der kleinere Bruder ein Potain Kran.

2-WP_20171019_10_41_37_Pro

Der Potain Schnellmontage-Kran HUP 32-27 wurde im Oktober vom Kransachverständigen Raimond Niedermeyer auf der Baustelle in Nördlingen montiert und übergeben.

3-WP_20171019_13_00_59_Pro

Schnell war der Mast aufgerichtet, dann wurde ballastiert und nach kurzer Zeit war der Kran einsatzbereit.

4-WP_20171019_13_36_00_Pro

Im Betrieb überzeugte der Kran dann sofort.

Das High-Performance-Lifting-Hubwerk bietet die maximale Hubgeschwindigkeit in Abhängigkeit von der Last. Für das präzise Versetzen von Fertigteilen ist die Funktion „Micro Speed“ direkt auf der Funkfernsteuerung aktivierbar.

Die 3 Schwenk-Stufen sind individuell wählbar und ermöglichen präzise Schwenkbewegungen.

Mit serienmäßig 27 m Hakenhöhe überschwenkt er problemlos den Nachbar-Kran.

5-WP_20171019_14_38_05_Pro

Kramer – Kramer Radlader 8085 mit High-Flow-Hydraulik und Taklock Kupplungssystem

staudinger 6

Martin und Werner Staudinger, die beiden Geschäftsführer des gleichnamigen Bauunternehmens aus Burgbernheim, waren höchstpersönlich zur Übergabe und Einweisung des Kramer Laders 8085 durch Servicetechniker Gerd Ludwig gekommen. Und das aus gutem Grund.

staudinger 9

Der Radlader wird nämlich nicht nur mit Ladeschaufel und Stapeleinrichtung eingesetzt, sondern auch als leistungsstarkes Verdichtungsgerät mit dem Stehr Plattenverdichter SBV HC3.

staudinger 7

Die Steuerung erfolgt hierbei vom Fahrersitz aus.

Staudinger 3

Das Kuppeln der Hydraulikleitungen erfolgt bequem mit dem Taklock Kupplungssystem. Die benötigte hohe Hydraulikleistung stellt der Kramer Lader 8085 zur Verfügung, der hierfür mit einer Leistungshydraulik Powerflow ausgerüstet wurde.

Staudinger 2

Grün – Grün Aufschmelz-Vergussgerät AVG 50 beim Einsatz in Rothenburg/Tauber

stadt rothenburg 4

Risse im Asphalt und offene Fugen – ein häufiges Problem, das im Herbst dringend gelöst werden muss, will man keine Folgeschäden durch Wasser und Frost im Winter riskieren.

stadt rothenburg 1

Bei der Stadt Rothenburg demonstrierte daher Herr Krüger von der Fa. Grün, wie mit dem AVG 50 schnell und sicher Schadstellen vergossen werden können.

stadt rothenburg 3

Mit der Fugeneinlaufvorrichtung wird das bituminöse Fugenvergussmaterial in die vorher mit dem angebauten Propangasbrenner getrocknete und angewärmte Fuge eingebracht.

stadt rothenburg 2

Beim Überlappungsverguss kommt der Ziehschuh zum Einsatz.

stadt rothenburg 5

Nachdem die Mitarbeiter des Bauhofes alle sehr aufmerksam die Einweisung von Herrn Krüger verfolgt hatten, konnten sie anschließend gleich selbst loslegen.

 

Bomag – Bomag Pflasterplatte BPR 50/55 D Stoneguard begeistert beim Einsatz

Gerhäauser 2

Wenn große Pflasterflächen schnell, kraftvoll und trotzdem schonend einzurütteln sind, dann schlägt die Stunde für die Bomag Pflasterplatte BPR 50/55 D Stoneguard. Mit ihren 440 kg Einsatzgewicht und einer Zentrifugalkraft von 50 kN erhöht sich die Arbeitsgeschwindigkeit um über 30 % gegenüber herkömmlichen Maschinen.

Gerhäauser 1

Verdichtungsarbeiten entlang der Entwässerungsrinne

Gerhäauser 3

oder direkt am Bordstein entlang sind problemlos auszuführen – einfach „easy handling“.

Gerhäauser 4

Kein Wunder also, dass Polier Frank Bullmer vom Bauunternehmen Gerhäuser aus Bad Windsheim von der Stoneguard begeistert war.

Schaeff – Schaeff Radlader TL 65 stellt seine Stärken unter Beweis

WP_20170926_10_02_55_Pro

Schon im flachen Gelände auf der Baustelle in Schwabach, Wendelsteiner Str. war die hohe Sitzposition und die damit verbundene Übersicht für Herrn Michael Ludwig ein Vorteil. Noch mehr überzeugte der Schaeff Radlader TL 65 den Inhaber des gleichnamigen Handwerk-Dienstleistungsbetriebes aber beim anschließenden Einsatz in „schwerem Gelände“.

IMG-20170926-WA0001

Aufgrund der großen Bodenfreiheit war das Arbeiten an steilen Rampen und Böschungen problemlos möglich, wobei der grenzlastgeregelte hydrostatische Allradantrieb mit 45 % Sperrdifferential einen hervorragenden Eindruck hinterließ.

IMG-20170926-WA0002

Gerade bei solchen Einsätzen schätzt Herr Ludwig besonders dass er die Kabine seines TL 65 bei Bedarf nach beiden Seiten – dank der beiden Türen verlassen kann.

 

Takeuchi – 9-Tonnen Bagger mit LED-Scheinwerfer

1-IMG-20170602-WA0000

Bei strahlendem Sonnenschein wurde der TB 290 CV in Fürth abgeholt – immerhin schon der 3. Bagger aus der Takeuchi-Familie der Blümlein Bau GmbH & Co. KG aus Gutenstetten-Reinhardshofen.

Die am Bagger montierten 2 LED-Arbeitsscheinwerfer vorne und die LED-Blitzleuchte hinten wurden bei diesem Wetter sicher nicht benötigt.

2-IMG-20170602-WA0002

Zu Hause angekommen wurde der Bagger passend zum LKW und Tieflader beschriftet und ging dann gleich in den ersten Einsatz.

3-IMG-20170609-WA0314

Schmid Fahrzeugbau – Anhänger passend für alle Maschinentransporte

Umfangreich ist der Maschinenpark des GaLa-Bau-Unternehmens Hauf+Hauf aus Colmberg. Verschiedenste Größen an Baggern und Radladern müssen transportiert werden – mit unterschiedlichsten Spurbreiten.

1-IMG_20170802_074432_resized_20170802_074908104

Daher wurde der neue Tandemanhänger TUE 119 SR von Schmid Fahrzeugbau mit 930 mm breiten Auffahrrampen bestellt, um diese nicht jedesmal neu auf die verschiedenen Spurbreiten einstellen zu müssen.

2-IMG_20170802_074500_resized_20170802_074905869

Für anderweitige Transporte ist die Rückseite durch ein 400 mm hohes Stahl-Steckbrett geschlossen.

5-IMG_20170802_074540_resized_20170802_074909772

Der Stirnwandbock mit Holzeinlage dient als Auflage für Schaufeln oder Tieflöffel.

3-IMG_20170809_133106_resized_20170811_025451395

Frisch zugelassen fährt der Zug in einheitlicher Lackierung RAL 6020 nach Hause.

4-IMG_20170809_133057_resized_20170811_025453334

Takeuchi – Takeuchi Bagger TB 216 A zeigt, was er mit dem Greifer alles leisten kann

1-DSC_2506

Werkstattmeister Torsten Göller ließ es sich nicht nehmen, Herrn Jonas Krehn aus Großhabersdorf bei der Abholung in Fürth persönlich einzuweisen und zu übergeben.

2-DSC_2503

Auch das Arbeiten mit dem DMS-Greifer SG 2030 wurde hierbei genau erklärt, bevor es auf dem Anhänger zur ersten Baustelle ging.

3-DSC_2507

Dort musste der Greifer gleich kräftig zupacken.

4-IMG-20170814-WA0004

Sowohl beim Transport

5-IMG-20170814-WA0003

als auch beim Verheben

6-IMG-20170810-WA0033

zeigten Bagger und Greifer eine starke Leistung. Aber auch beim Ziehen von Gräben ist der TB 216 A ein leistungsstarker Helfer.

7-IMG-20170810-WA0024